Informationen aus den Gemeinden

Aktuelles aus Wernburg

Informationen der Bürgermeisterin und des Ortsbrandmeisters


Liebe Einwohner!

Aus gegebenem Anlass möchte ich auf das Problem der unbeseitigten Hunde-Kack-Haufen aufmerksam machen.

Für viele Hundebesitzer in unserem Ort ist es selbstverständlich, die Hinterlassenschaften ihres Hundes beim Spazierengehen mittels einer Tüte wegzuräumen. Leider gibt es aber auch wenige Hundehalter, von deren Hund der „Haufen“ einfach liegengelassen wird. Das ist nicht in Ordnung! Wir alle wollen ein schönes und sauberes Dorf! Da gehört auch das Entfernen des Hundehaufens dazu!

Ich möchte an die Ordnungsbehördliche Verordnung für Bodelwitz und Wernburg von 2016 erinnern, in der steht unter § 12 Absatz 4 Tierhaltung:

„Durch Kot von Haustieren dürfen Straßen und öffentliche Anlagen nicht verunreinigt werden. Halter oder mit der Führung oder Haltung von Tieren Beauftragte sind zur sofortigen Beseitigung von Verunreinigungen verpflichtet. Die Straßenreinigungspflicht des Grundstückseigentümers wird dadurch nicht berührt.“

Weiterhin steht in § 19 Ordnungswidrigkeiten:

(1)    „Ordnungswidrig im Sinne von § 50 des Ordnungsbehördengesetzes handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig entgegen….13.  § 12 Absatz 4 Verunreinigungen durch Haustiere nicht sofort beseitigt.

(2)    Die Ordnungswidrigkeit kann gemäß § 51 Absatz 1 OGB mit einer Geldbuße bis zu 5000 € geahndet werden.

Ich möchte Sie bitten, gegenseitig mit Acht zu geben, notfalls auch einen Hundebesitzer, der seine Hinterlassenschaften nicht wegräumt, anzusprechen und auf die Verordnung hinzuweisen bzw. diesen bei Uneinsichtigkeit beim Ordnungsamt der VG Oppurg anzuzeigen.

Sicherlich tut es mehr weh, 50 € für einen liegengelassenen Kack-Haufen zu bezahlen, als dass man ihn einfach wegräumt!

Ihre Bürgermeisterin Angela Sprigade

Illegale Müllablagerung Festwiese Wernburg

In den vergangenen Monaten kam es bedauerlicherweise immer wieder zu illegalen Müllablagerungen auf der Festwiese (Obere Gasse) in Wernburg. Dabei handelte es sich vor allem um die Ablagerung von Grünschnitt, Holz und Sperrmüll. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr werden aktuell Abfälle fachgerecht entsorgt und das Geäst kontrolliert unter geltenden Vorschriften abgebrannt.

Wir appellieren an die Vernunft der Bürger, dort keinen Müll mehr zu entsorgen!
Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt und zur Anzeige gebracht! Die illegale Müllentsorgung ist kein Kavaliersdelikt, sondern wird mit einem empfindlichen Bußgeld geahndet, hinzu kommen die Kosten für die Abfallentsorgung!

Gemeinde Wernburg

Umgestaltung Einfriedung Dorfteich

In Planung und Finanzierung der Gemeinderatsmitglieder Michael Förtsch und Lucas Wendt konnte die Umzäunung des Dorfteiches in den letzten Tagen auf einen aktuellen Sicherheitsstandard gebracht werden. Ein Dank gilt dabei auch den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Wernburg. Gerade für Kinder stellte die alte, zum Teil nicht mehr vorhandene, Umrandung eine Gefahrenquelle dar.

Die Stahlketten wurden durch einen Zaun ersetzt. Lediglich am Zugang zur Löschwasserentnahmestelle wurden zwei Ketten auf unterschiedlichen Höhen angebracht, um die zügige Wasserentnahme zu sichern und den Tieren, welche am und im Teich leben, die Möglichkeit der Überquerung zu anderen Wald- und Wiesenflächen zu geben. Auch ein neues Hinweisschild weist die Eltern auf das Betretungsverbot der Uferzone hin. Wir appellieren an die Familien: Erklärt bitte den Kindern, welche Gefahren von einem Gewässer ausgehen können!

Lucas Wendt
Ortsbrandmeister

 

 

 

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Oppurg
Am Türkenhof 5
07381 Oppurg

SPRECHZEITEN:

Montag:
08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr

 

Anfahrt zur VG