Informationen aus der Verwaltung

Neues aus dem Kindergartenbereich

Kindertagesstätten, Schulen, Jugendarbeit und Sport


Durch eine stabile Unterschreitung einer Inzidenz von 100 trat zum 2. Juni 2021 die Bundes-Notbremse im Saale-Orla-Kreis außer Kraft, womit es auch im Bildungsbereich Lockerungen gibt – etwa dass der Präsenzunterricht in Schulen nicht mehr zwangsläufig im Wechselbetrieb stattfinden muss (aber weiterhin kann). Weitere Lockerungsschritte orientieren sich an den Thüringer Schwellenwerten einer Sieben-Tage-Inzidenz unterhalb von 100, 50 und 35.

Unterschreitet ein Landkreis den jeweiligen Wert für fünf aufeinanderfolgende Werktage treten Lockerungen nach einem weiteren Übergangstag in Kraft. Überschreitet ein Landkreis den jeweiligen Wert für drei aufeinanderfolgende Tage, greifen nach einem weiteren Übergangstag Verschärfungen.

Phase GRÜN: Im Saale-Orla-Kreis gelten ab dem 10. Juni die Regelungen für einen Inzidenzwert zwischen 50 und 35 (siehe Infektionsschutzregeln - PDF am Ende des Textes)

Kitas, Schulen, Jugendarbeit, Sport
Die spezifischen Regeln, die für diesen Bereich gelten, hat das Thüringer Bildungsministerium in der Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und für den Sportbetrieb niedergeschrieben. Sie gilt bis einschließlich 30. Juli 2021.

Ausführliche Details zum Thema bietet zudem die Corona-Plattform des Thüringer Bildungsministeriums einschließlich gesonderter Informationsportale für die Bereiche

- Kindergärten und Kindertagespflege
- Allgemein bildende und berufsbildende Schulen in staatlicher und freier Trägerschaft
- Organisierter Sport, Freizeitsport, Inder- und Jugendsport
- Jugendhilfe, Erziehungshilfe, Eingliederungshilfe und Internate

Treten in Kindergärten oder Schulen Corona-Infektionen auf die Quarantänemaßnahmen erfordern, kann die Quarantäne auch durch die Einrichtungsleitungen ausgesprochen werden. 
Auch dann ist die Quarantäne als bindend zu erachten. Dies geschient stets nach vorheriger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dient der schnelleren Kommunikation. Der amtliche Quarantänebescheid folgt in der Regel wenige Tage später durch die Behörde.
Einen ersten Überblick darüber, was zu bedenken ist, wenn für ein Kind Quarantäne angeordnet wird, bietet unser Merkblatt Kinder in Quarantäne.

Quelle: Kindertagesstätten, Schulen, Jugendarbeit und Sport (saale-orla-kreis.de)

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Oppurg
Am Türkenhof 5
07381 Oppurg

SPRECHZEITEN:

Montag:
08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr

 

Anfahrt zur VG