Informationen aus den Gemeinden

Aktuelles aus Wernburg

Erreichbarkeit der Bürgermeisterin

Sprechzeit im Gemeindeamt:            donnerstags 16:30 – 18:00 Uhr

telefonische Erreichbarkeit:               0160 95440628

Dankeschön

Der Herbst ist da und hat uns mit Regen und Sonnenschein noch einmal kräftiges Grün im Ort beschert. Ich möchte mich hiermit bei allen Einwohnern des Ortes bedanken, die uns durch eigene Aktivitäten beim Pflegen der Grünflächen oder Hecken und Bäume – auch das ganze Jahr über - unterstützt haben.

Außerdem möchte ich auch hier noch einmal der Firma Holger Zastrau ein großes Dankeschön für das Herstellen und Errichten des hölzernen Wegweisers am Dreieck/Raniser Straße übermitteln. Der Wegweiser ist durch seine Handwerkskunst aus Holz hergestellt und beschriftet worden und dient nun den Wanderern zur Orientierung im Ort.

Neue Urnenwand

Auf dem Friedhof in Wernburg wurde im August die neue Urnenwand hinter der Trauerhalle aufgestellt. Die Urnenwand hält 14 Urnennischen für je bis zu 2 Urnen bereit. Bei unserer Bedarfsermittlung im Vorfeld hatten sich bereits 10 Personen/Familien dafür 1 Nische reserviert. Für eine zusätzliche verstorbene Person wurde inzwischen das erste Fach der Urnenwand belegt. Wer die Urnennische bereits käuflich erwerben möchte, kann dies zum jetzigen Zeitpunkt zu dem Betrag laut der (alten) gültigen Friedhofgebührenordnung tun mit dem ergänzenden Verweis, dass nach Abschluss der anstehenden Änderung der Friedhofsgebührensatzung der Differenzbetrag zu dem neu festgelegten Wert noch zu begleichen ist.

Neue Informationstafeln im Ort

Es bestand im Frühjahr die Möglichkeit, bei der LEADER-Aktionsgruppe Saale-Orla Fördermittel für Kleinprojekte der integrierten ländlichen Entwicklung zu beantragen. Wir haben diese Chance genutzt und für die Herstellung und Errichtung von 3 Informationstafeln eine Zuwendung beantragt. Im Mai erhielten wir nach Vorauswahl der zuständigen Kommission die Nachricht, dass das Projekt förderwürdig sei. Ende Juli erhielten wir dann endlich den Zuwendungsbescheid für 2.400,00 € finanzielle Unterstützung zzgl. Eigenanteil in Form von unbaren Eigenleistungen. Die Arbeiten konnten beginnen. Frank Rüdiger stellte Fotos und Texte zusammen, die wir bei der Fa. conzeptwerk für den Entwurf der Tafeln einreichten. Die Fa. Oberland-Metallbau GmbH Weira wurde beauftragt, die Ständer aus Edelstahl herzustellen. Am 22.10.2022 fanden sich ein paar fleißige Helfer, um die Eigenleistungen zu erbringen in Form von Ausheben der Erdlöcher, Aufstellen der Tafelträger, Anbau von Stützen für den Trocknungsprozess. Am 26.10.2022 wurden die neuen Informationstafeln angeschraubt und bereits am 27.10.2022 konnte ein durchreisender Fahrradfahrer beim aufmerksamen Betrachten und Fotografieren der Tafeln beobachtet werden. Somit hat das Projekt gleich seinen Sinn erfüllt und wir freuen uns über die neuen „Hingucker“ im Ort.

Ich bedanke mich recht herzlich für die tatkräftige Unterstützung bei Frank Rüdiger, Thomas Danz, Torsten und Rick Warzel sowie Daniel Heinrichs.

A. Sprigade
Bürgermeisterin

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Oppurg
Am Türkenhof 5
07381 Oppurg

SPRECHZEITEN:

Montag:
08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:
08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr

 

Anfahrt zur VG